Borderlands 3: Neue Details zu Tiny Tina’s Wonderlands

Borderlands 3: Neue Details zu Tiny Tina's Wonderlands

GAMINGNEWS: 2K und Gearbox Software haben einige neue Details zu Tiny Tina’s Wonderlands® angekündigt, den mit Spannung erwarteten Fantasy-Vertreter des Looter-Shooter-Genres, der am 25. März 2022 erscheint. Da die Veröffentlichung kurz bevorsteht, gibt es heute einen näheren Einblick in die Crossplay-Unterstützung, Splitscreen-Optionen, PC-Systemanforderungen und den Zeitplan für die weltweite Veröffentlichung, damit alle vollständig vorbereitet sind, um am ersten Tag direkt in die chaotische Fantasywelt einzutauchen.

Videoquelle|Youtube: 2K Germany

Crossplay

Wie kürzlich enthüllt wurde, wird Tiny Tina’s Wonderlands Crossplay zwischen Xbox Series X|S, Xbox One, PlayStation®5, PlayStation®4 und PC via den Epic Games Store unterstützen. Koop ist eine aufregende Möglichkeit, die Wonderlands zu erkunden, wobei es zwei Möglichkeiten gibt, festzulegen, wie im Multiplayer-Modus Beute fallen gelassen wird und Gegner skaliert werden. Unabhängig davon, welche Plattform man wählt, kann man sich mit Freund*innen auf allen Plattformen über die SHiFT-Spielersuche zusammenschließen, um ein unvergessliches Fantasy-Abenteuer zu erleben. Weitere Details dazu, wie die Spieler*innen Crossplay aktivieren können, gibt es auf der offiziellen Website des Spiels.

Splitscreen

Auf Konsolen ist es auch möglich, die Quests von Tiny Tina’s Wonderlands gemeinsam mit Freunden über den lokalen Splitscreen zu bestreiten. Spieler*innen auf PlayStation®5 und Xbox Series X|S können am lokalen Splitscreen Spiele für bis zu vier Personen genießen, bei PlayStation®4 und Xbox One unterstützt der Splitscreen zwei Spieler*innen. Auf allen Konsolen kann man bei der Zweier-Koop wählen, ob der Bildschirm horizontal oder vertikal geteilt wird.

Veröffentlichungs-Zeitplan

Für Spieler*innen auf Xbox Series X|S, Xbox One, PlayStation®5 oder PlayStation®4 hängt der Zeitpunkt der Veröffentlichung von Tiny Tina’s Wonderlands von der Region ab, wobei die Veröffentlichung in den meisten Regionen um Mitternacht Ortszeit stattfindet. In Deutschland ist das Spiel auf Konsolen ab 25. März um 00:00 Uhr MEZ verfügbar. Auf PC wird das Spiel über den Epic Games Store in allen Märkten ab 25. März um 00:00 Uhr MEZ verfügbar. Eine Komplettübersicht über die Veröffentlichungszeiten nach Regionen gibt es auf der offiziellen Website des Spiels.

PC-Systemanforderungen

Mit dem geeigneten PC-Setup können Spieler*innen die Wonderlands in all ihren prächtigen visuellen Details sowie die Feinheiten im Gesicht der Schicksalsbringer*innen bewundern. Um das eigene System optimal nutzen zu können, gibt es hier eine Übersicht über die empfohlenen Systemvoraussetzungen für Tiny Tina’s Wonderlands mit AMD Ryzen and AMD Radeon als Hardware. Darüber hinaus findet man alle auf PC verfügbaren Grafikoptionen auf der offiziellen Website des Spiels.

Mindest-Systemanforderungen:

  • Betriebssystem: Windows 10 (neuestes Service-Pack);
  • Prozessor: AMD FX-8350 (Intel i5-3570);
  • Arbeitsspeicher: 6 GB RAM;
  • Grafikkarte: AMD Radeon RX470 (NVIDIA GeForce GTX 960 4 GB);
  • Festplattenspeicher: 75 GB;
  • DirectX: Version 11.

Empfohlene PC-Anforderungen:

  • Betriebssystem: Windows 10 (neuestes Service-Pack);
  • Prozessor: AMD Ryzen™ 5 2600 (Intel i7-4770);
  • Arbeitsspeicher: 16 GB RAM;
  • Grafikkarte: AMD Radeon™ RX 590 8 GB (NVIDIA GeForce GTX 1060 6 GB);
  • Festplattenspeicher: 75 GB;
  • DirectX: Version 11.

Tiny Tina’s Wonderlands wird am 25. März 2022 für Xbox Series X|S, Xbox One, PlayStation®5, PlayStation®4 und exklusiv über den Epic Games Store für PC veröffentlicht.