Nach 20 Jahren: Ridley Scott und Joaquin Phoenix wieder vereint

Nach 20 Jahren: Ridley Scott und Joaquin Phoenix wieder vereint

FILMNEWS: Nach 20 Jahren: Ridley Scott und Joaquin Phoenix wieder vereint

20 Jahre ist es her, das Ridley Scott mit „Gladiator“ einen Meilenstein der Kinogeschichte gesetzt hat. Die Geschichte des Maximus Decimus Meridius, gespielt von Russel Crow, wurde ein Megahit. Unvergessen ist Crows Gegenspieler in „Gladiator“ Joaquin Phoenix, der zuletzt mit der Darstellung des Arthur Flecks in „Joker“ für Aufsehen sorgte und einen Oscar dafür erhielt. Doch sein endgültiger Durchbruch war in Ridley Scotts „Gladiator“

Jetzt arbeiten sie wieder zusammen. Ihr neues Projekt ist ein Film namens „Kitbag“. Phoenix verkörpert darin die Rolle des Feldherren Napoleon Bonaparte. „Kitbag“ befasst sich mit seiner Beziehung zu seiner Frau Joséphine de Beauharnais und den Aufstieg Napoleons.

Was haltet Ihr davon?

Kommentar hinterlassen