The Last of Us 2: Shitstorm bricht nicht ab.

The Last of Us 2: Shitstorm bricht nicht ab.

The Last of Us 2: Shitstorm bricht nicht ab.
Nachdem einige „Fans“ oder auch Trolle aufriefen, das Spiel noch vor Release negativ zu bewerten, erhalten die Entwickler und Darsteller von The Last of Us 2 immer noch Morddrohungen. Nun gehen sie an die Öffentlichkeit.

Schon nach den ersten Leaks traten Diskussionen auf. Bisher halten sich die negativen Kommentare und privat Nachrichten im Bereich Homo – Transphobie auf. Aber auch Naugthy Dog selbst äußerte sich:

Zitat: “Obwohl wir eine kritische Diskussion willkommen heißen, verurteilen wir jede Form von Belästigung oder Drohungen, die sich gegen unser Team und unsere Besetzung richten.”

“Ihre Sicherheit ist unsere höchste Priorität, aber wir müssen alle zusammen arbeiten, um diese Form des Verhaltens mit der Wurzel zu entfernen und einen konstruktiven sowie mitfühlenden Diskurs zu bewahren.”


https://arkhamnerds.de/2020/07/06/above-suspicion-der-neue-trailer/

Kido

Schreibe einen Kommentar