American Horror Story Spin-Off in Planung

American Horror Story Spin-Off in Planung

American Horror Story Spin-Off in Planung

Neben der Hauptserie „American Horror Story“ die bis Staffel 13 weitergeht, plant AHS- Macher Ryan Murphy eine Spin-Off Serie, mit dem Namen “American Horror Stories”, zur Horror-Anthologie.

Eine abgeschlossene Gruselgeschichte pro Folge soll es in dem Ableger „American Horror Stories“ geben. So sollen Geschichten erzählt werden, die als Staffel so nicht funktionieren würden.

American Horror Story Spin-Off mit bekannten Cast?

Es ist davon auszugehen das der bekannte AHS- Cast auch bei „American Horror Stories“ dabei sein wird. Da Murphy den Ableger mit dem AHS- Cast in einer Video-Konferenz besprochen hat. Ob die neue Serie wie gewohnt auf FX oder wegen Murphy´s Exklusivvertrags auf Netflix laufen wird, ist noch nicht bekannt.

Quelle: American Horror Story 10

Habt Ihr Lust auf das neue „American Horror Stories“ oder reicht euch die Hauptserie „American Horror Story“?


Das könnte auch interessant sein:

https://arkhamnerds.de/2020/05/11/tote-madchen-lugen-nicht-starttermin/

Tote Mädchen lügen nicht: Starttermin der letzten Staffel ist jetzt endlich bekannt
Die vierte und letzte Staffel von „Tote Mädchen lügen nicht“ wird nächsten Monat auf Netflix zur Verfügung stehen. weiterlesen

Chris

Das bin ich: Chris oder Jack oder "Hey du" wenn man mich noch nicht kennt. Ich bin ein 24/7 Nerd in seinen 30ern. Ja richtig gelesen die 30er, Nadelstreifenanzüge, Tommy Guns, Prohibitionsschnaps und viel Style. Nur ohne Nadelstreifenanzüge, Tommy Guns, Prohibitionsschnaps und viel Style.

Schreibe einen Kommentar