Mo. Nov 18th, 2019

Arkham Nerds

Filme, Serien, Gaming und Nerdnews. Von Nerds für Nerds

“Der Leuchtturm” mit Robert Pattinson und Willem Dafoe.

2 min read

Regisseur Robert Eggers hat seinen Zauber wirken lassen. Wie er schon mit “The Witch” gezeigt hat bringt er das Genrekino in eine ganz besondere Richtung.

Schon im Trailer wird man von der Atmosphäre und der Stimmung der Figuren regelrecht mitgerissen. Eine Spannung baut sich im Magen auf und man möchte wissen wie es weiter geht.

Worum geht es?

Der Leuchtturmwärter Thomas Wake (Willem Dafoe), ein alter Seefahrer der schon viel hinter sich hat, tritt seine vierwöchige Schicht im Leuchtturm an. Nachdem sein vorheriger Assistent verstorben ist bekommt er einen neuen “Gehilfen”, Ephraim Winslow (Robert Pattinson).

Thomas macht Ephraim schnell klar das nur er hoch zum Licht darf. Er lässt Ephraim sämtliche Drecksarbeiten erledigen, wodurch sich sein Hass Thomas gegenüber immer weiter steigert. Seine ständigen Geschichten über die alten Tage helfen ihm auch nicht sich an Thomas zu gewöhnen.

Je länger die Zwei zusammen sind um so mehr hassen sie sich. Ephraim hat aber nicht nur mit dem altem Seemann seine Schwierigkeiten. Eine einäugige Seemöwe macht ihm das Leben zur Hölle. Vor lauter Wut tötet er die Möwe und zieht laut alter Mythologie den Hass Poseidons auf sich.

Das Ende der vier Wochenschicht nähert sich immer mehr. Umso näher kommt aber auch der Sturm der sich schon länger ankündigt. Laut Thomas ist es Poseidons Zorn. Der Sturm hält sie nun Wochen länger fest, die Reserven werden knapp und nur noch der Rum hält sie bei klaren Verstand. Oder doch nicht?

Quelle: Youtube | A24

Der Leuchtturm startet am 28. November 2019 in den Kinos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.