Alexa gestüztes Brettspiel vom Atari Gründer

Alexa gestüztes Brettspiel vom Atari Gründer

Von X2 Games, der Firma von Atari Mitbegründer Nolan Bushnell und Zai Ortiz FX Designer (unter anderem am J.A.R.V.I.S System), kommt mit “The St. Noire” ein Brettspiel in dem Amazon´s Alexa genutzt wird.

Alexa stellt stimmige Geräusche und Charakterstimmen bereit um einen Handlungsbogen zu liefern und Hinweise oder falsche Fährten auf einen Mörder zu bieten. Die Aufgabe des Spielers ist natürlich den Mörder zu finden. In jeder Runde wird alles random verändert und es sind immer neue Gegebenheiten zu entdecken.

Für mich hört es sich etwas an wie ein Alexa gestüztes “Werwölfe vom Düsterwald trifft auf Cluedo”, was ja nicht schlecht sein muss.

Chris

Das bin ich: Chris oder Jack oder "Hey du" wenn man mich noch nicht kennt. Ich bin ein 24/7 Nerd in seinen 30ern. Ja richtig gelesen die 30er, Nadelstreifenanzüge, Tommy Guns, Prohibitionsschnaps und viel Style. Nur ohne Nadelstreifenanzüge, Tommy Guns, Prohibitionsschnaps und viel Style.

Schreibe einen Kommentar