Di. Nov 12th, 2019

Arkham Nerds

Filme, Serien, Gaming und Nerdnews. Von Nerds für Nerds

Design des neuen weiblichen Turtles enthüllt

2 min read

Endlich können wir sehen wie der fünfte Turtle aussieht. Es folgen jetzt Spoiler zu “Teenage Mutant Ninja Turtles” # 95.

Wie kam es zum fünften Turtle?

SPOILERTEXT

In den aktuell laufenden “Teenage Mutant Ninja Turtles” Comics von IDW Publishing tobt ein brutaler Bandenkrieg in New York City. Jennika, eine Chunin von Meister Splinter, wurde von Karai, der Urenkelin von Shredder, schwer verletzt.

Da der Versuch der Turtles sie in ein Krankenhaus zu bringen von Karai und ihrer Bande verhindert wurde, sahen die Turtles sich gezwungen X Ooze zu nutzen um sie zu heilen. Wie zuvor bei April O´Neils Vater bei seinem Schlaganfall wirkte das Ooze auch bei Jennika und es ging ihr langsam besser.

Nach einem Angriff von Metalhead bei dem das Ooze zerstört wurde flüchteten die Turtles mit Jennika in ihr altes Kanalisationsquartier. Ohne Ooze verschlechterte sich Jennikas Zustand so schnell das Donnatello nichts anderes übrig blieb als Jennika eine Transfusion mit Leonardo´s Blut zu verabreichen.

Ihre Gesundheit besserte sich aber durch Leonardo´s mutiertes Blut verwandelte Jennika sich auch in einen Turtle.

Das Design von Jennika der fünfte Turtle

Über Twitter zeigte Sophie Campbell ihre Illustrationen von Jennika die sie vor zwei Jahren entworfen hat.

Vom Autoren Tom Waltz kommt der Moment an dem Jennika ihre Maske zum ersten Mal anzieht und die Antwort auf die Frage welche Farbe Jennika tragen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.