Netflix kauft die Rechte an “Red Notice”

Netflix kauft die Rechte an “Red Notice”

Nach aktueller Bekanntmachung gehen nun die Rechte von Universal Pictures an Netflix. 2018 waren hohe Gebote im Spiel. Damals verlor Netflix und Universal Pictures erhielt die Rechte. Jetzt ein Jahr später reicht Universal es nun doch an Netflix weiter.

Weitere bekannte Schauspieler verpflichtet

Dwayne “The Rock” Johnson freut sich wohl sehr über den Wechsel, da er mit Netflix mehr eigene Ideen umsetzen kann. Netflix produziert diesen Film für sage und schreibe 130 Millionen Dollar.

Zwei weitere bekannte Schauspieler sind bereits bekannt und haben unterschrieben. Gal Gadot (Wonder Woman) und Ryan Reynolds (Deadpool). Über Reynolds Rolle ist bisher noch nichts bekannt.

Die Geschichte wurde von Rawson Marshall Thurber geschrieben, der auch die Regie übernehmen wird. Nach “Central Intelligence” und “Skyscraper” ist es die dritte Zusammenarbeit zwischen Marshall Thurber und Dwayne Johnson.

Worum geht es in “Red Notice”?

Die Geschichte dreht sich um einen erfolgreichen und bekannten Kunstdieb, die Jagd nach ihm gestaltet sich recht schwierig da er auf seiner Flucht durch mehrere Länder reist. Für uns bedeutet es also viele verschiedene Settings. “Red Notice” soll für Netflix in Zukunft ein weiteres großes Franchise werden.

Kido

Schreibe einen Kommentar